26 April 2015 - Besuch bei Familie Ziesel am Berg Rana 

Das Europäische Ziesel (Spermophylus citellus) ist wohl eines der unbekanntesten Säugetiere in Deutschland. phoca thumb l Rana DS70609 26Apr2015Leider ist es auch das seltenste. Es gehört zu den 13 Säugetierarten, die bei uns in der "Roten Liste der gefährdeten Arten" als ausgestorben oder verschollen geführt werden. Die letzten Ziesel wurden um 1980 im Erzgebirge gesehen. Seit 2006 versucht eine kleine Gruppe BUND-Aktiver aus Sachsen, die Tiere dort wieder anzusiedeln. Leider ist das ein schwieriges Unterfangen, da die Ausbreitung einer Ziesel Population nur sehr langsam erfolgt. phoca thumb l Rana DS70574 26Apr2015Sie stellen recht hohe Ansprüche an ihren Lebensraum und sind für Raubtiere eine gern genommene Beute. 

Wir sind deshalb zum Berg Rana nach Tschechien gefahren. Dort gibt es eine grosse, stabile Population. Sie sind auch nicht sehr störanfällig, da sie sich den Berg mit einer Paraglyding-Schule teilen.
Schon als wir ankamen, sahen wir kleine Köpfe aus Erdlöchern schauen, oder vor ihren Bauen Männchen machend die Umgebung checken. Sobald wir uns näherten, verschwanden sie aber zunächst  blitzschnell in ihren Bauen.

Ziesel leben zwar in Kolonien, jedoch besitzt jedes Ziesel seinen eigenen Bau. Es werden immer 2 Arten von Bauen angelegt: ein Schutzbau und ein Nestbau. phoca thumb l Rana DS70871 26Apr2015Während der Schutzbau meist nur aus einer einfachen Röhre besteht, in die sich die Tiere bei Gefahr schnell zurückziehen, hat der Nestbau meist mehrere Eingänge und Kammern. Im Nestbau werden die Jungen aufgezogen, die Nacht verbracht und auch der von September bis März dauernde Winterschlaf gehalten.phoca thumb l Rana DS70638 26Apr2015

Nachdem jeder von uns ein schönes Plätzchen für die Beobachtung der munteren Gesellen gefunden hatte, kamen sie nach und nach aus ihren Bauen und gingen ganz ohne Scheu ihrem Tagesgeschäft nach. Einge wurden sogar ganz mutig und kamen neugierig bis auf 2 - 3 m an uns heran. So verbrachten wir den ganzen Nachmittag mit den Zieseln. Ein unvergessliches Erlebnis!

Mehr Bilder gibt es hier zu sehen.